Monatsmeeting

Bei unseren monatlichen Treffen erfahren die Mitglieder Neues aus der Wirtschaft, planen Aktionen und bekommen im Gespräch oder Vortrag Tipps zu unternehmerischen Themen. Vor allem lernen sich die Mitglieder hier (noch besser) kennen, tauschen sich aus und unterstützen sich. In zwangloser Atmosphäre vertiefen sie bestehende Kontakte und knüpfen neue Verbindungen.

Wir treffen uns jeden letzten Dienstag im Monat um 19 Uhr an wechselnden Orten.

Machen Sie mit, wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.


Nächstes Monatsmeeting

 

Personalmanagement - bewerben Sie sich schon bei den Bewerbern?

Es wird wieder gearbeitet - beim Seminar Personalmanagement. Obwohl - eigentlich müsste es Personalmarketing heissen... Wer wissen möchte, warum es genauso wichtig ist, sich um seine Mitarbeiter zu bemühen wie um seine Kunden kann sich schlau machen am 

Dienstag, 24. Oktober 2017, 19.00 Uhr
auf dem Hof Wessels, Langenbochumer Str. 341 in Herten.

Ziko Jovic, Inhaber der Jovic Consult Unternehmens- und Personalmanagement-beratung, liefert wertvolles Know-how, Feedback und Handlungsempfehlungen.

Der demographische Wandel ist kein Mythos mehr – abnehmende Geburtenraten, längere Ausbildungs- und Studienzeiten, Arbeitsansprüche von Mitarbeitern und potenziellen Bewerbern, Fachkräfte sind schwer zu finden. Der Arbeitsmarkt ist auf den Kopf gestellt. Unternehmenskultur, Personalstrategie und Arbeitsproduktivität haben direkten Einfluss auf den wirtschaftlichen Erfolg, umso erstaunlicher, dass viele kleine und mittelständische Unternehmen hier noch unzureichend reagieren.

Personalauswahl und Personalbindung sind Stellschrauben, falsch eingestellte und demotivierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen kosten viel Geld!
Der Vortrag richtet sich an alle, die mit Personaleinstellung, Personalbindung und Personalentwicklung zu tun haben.

Wir bekommen die Gelegenheit, etwas darüber zu erfahren, wie wir (potenzielle) Mitarbeiter*innen, Fach- und Führungskräfte effizienter ansprechen, gewinnen und binden können.
Die Fragen, auf die wir Antworten bekommen und über die wir diskutieren können:

  • Was ist eine Arbeitgebermarke und warum brauchen wir sie?
  • Wie bilden wir eine Arbeitgebermarke und wie kommunizieren wir sie?
  • Welche Vorteile habe ich durch meine Arbeitgebermarke bei der Personalauswahl?
  • Was sind die neuen Trends bei der Personalgewinnung?
  • Welche Rolle spielen Social Media und Online-Kommunikation für die Personalarbeit?
  • Wie wichtig sind On-Boarding-Verfahren für die Personalbindung (und was sind On-Boarding-Verfahren überhaupt)?
  • Wie kann ich Personalbindungsinstrumente steuerlich fördern lassen?


Es wird also ein hochinteressanter Abend!
Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis Dienstag, 17. Oktober.

Wie immer freuen wir uns über Freunde und Gäste. Wenn Sie sich für unser Seminar interessieren und in Herten oder der Region unternehmerisch tätig sind,  sprechen Sie uns einfach an . Wenn keine Plätze mehr zur Verfügung stehen, nehmen wir Sie bei Interesse gerne in unseren Verteiler auf.

 


Rückblick 2017


August: "GUT on Tour" kulinarisch
GUT hat mit 31 Mitgliedern und Gästen eine kulinarische Reise durch Westerholt angetreten, gewürzt mit Anekdoten und Informationen rund um das Alte Dorf.
Treffpunkt war die Arkade Westerholt, wo uns Susanne und Ralf Brinkmann mit einem spritzigen Sommerdrink und drei kleinen Köstlichkeiten in den Abend geschickt haben. Bei herrlichstem Sonnenschein ging es an den verschiedenen architektonischen Sehenswürdigkeiten vorbei bis zu unserem neuen Mitglied Gregor Leinweber, der uns bei einem Gläschen Sekt auf seine neuesten Projekte neugierig gemacht hat. Im Restaurant "Altes Dorf" bei Christian Lippemeier konnten wir dann in entspannter Atmosphäre den Hauptgang genießen, bevor es weiter durch das "Westfälische Rothenburg" ging. Das köstliche Dessert wurde uns von Peter Tauberschmitt serviert, und am Pferdestall haben wir den lauen Sommerabend ausklingen lassen.
Ein herzliches Dankeschön an unsere Reiseleiterin Sabine Kandora und an unsere Gastgeber, die uns einen wundervollen Abend bereitet haben!

Juli: "GUT datet" in der Vest Physio
Wir freuen uns, wenn unsere Mitglieder expandieren, ihre (Dienst-) Leistungen erweitern und sich damit erfolgreich in der Region präsentieren!
So zu sehen bei unserem letzten Treff in RE bei Gerrit Haug. Auch sein zweites Standbein, die im April eröffnete Pysiotherapiepraxis ist gut angelaufen und punktet mit einer hellen und offenen Atmosphäre und fähigen Therapeuten. 15 Mitglieder und 2 Gäste haben sich vor Ort überzeugt und interessiert die Zusammenhänge von Beweglichkeit, Sport und Stressresilienz kennen gelernt.
Wir hoffen, dass niemand von uns die Dienste in Anspruch nehmen muss, aber wenn Physiotherapie - dann in der Vest Physio!
Ein herzliches Dankeschön an unseren Gastgeber und an das Team der Engelsburg, die nach unserem Ortswechsel für die gute und freundliche Bewirtung gesorgt haben. So war auch das anschließende Netzwerken eine Freude!

Juni: "GUT arbeitet" beim Seminar Stressmanagement
20 Mitglieder und Gäste konnten einen sehr lebendigen und anschaulichen Vortrag zum Thema Stress erleben. Stephanie Gröning hat mit Wissen und Humor die Grundlagen zu diesem durchaus empfindlichen Thema vermittelt. Wir haben nun Instrumente an der Hand um Stress zu erkennen und mit ihm umzugehen. So wundert es nicht, dass wir nach den informativen zwei Stunden noch angeregt diskutiert und uns ausgetauscht haben.
Herzlichen Dank an Stephanie Gröning für ihren tollen Vortrag, an das Praxisnetz Watanabe, das das Seminar ermöglicht hat und an das Team des Hof Wessels für die gute Bewirtung!

Mai: "GUT on Tour" in die Eisdiele und Pizzeria Calamini
16 Mitglieder und Gäste haben in der Traditionseisdiele nicht nur das leckere und kühle Dessert verspeist. Die meisten haben auch eine der köstlich und reichhaltig belegten Pizzen genossen. Am für uns liebevoll gedeckten langen Tisch haben wir uns ausgetauscht, die aktuellen Entwicklungen diskutiert. Und nebenbei etwas über die Geschichte unserer Gastgeber erfahren.
Einen herzlichen Dank an die Familie Calamini, die uns so gut und nett bewirtet hat! Wir kommen gerne wieder!

April: "GUT on Tour" zur Imkerei Keinhörster 
18 Mitglieder und Gäste haben die etwas versteckt liegende Imkerei gefunden und haben sich ein umfassendes, lebendiges Bild von der Honigherstellung gemacht. Locker, kompetent und engagiert hat Jens Keinhörster von seinen Mädels erzählt: von der Anreise zu den Blüten bis nach Brandenburg, über die Honigernte bis zum Verkauf der gesunden Leckerei im Imkerladen oder auf den saisonalen Märkten in der Umgebung. Kein Wunder, dass wir uns nach der einen oder anderen Kostprobe gerne mit Honig und Honigprodukten eingedeckt haben. Die persönlichen Gespräche untereinander und mit unserem Gastgeber gaben dem Treffen einen runden Abschluss. 
Einen herzlichen Dank an Jens Keinhörster für diesen tollen und ungewöhnlichen Abend!

März: "GUT entspannt" im La Vita Nuova
22 Mitglieder und Gäste konnten mitten in Herten einen italienischen Abend genießen! Bei kulinarischen Genüssen, süffigen Weinen und anregenden Gesprächen lässt es sich trefflich Netzwerken. Einen herzlichen Dank an Dirk Gallicchio für die freundliche und gute Bewirtung! Wir kommen gerne wieder.

Februar: "GUT im Gespräch" mit Bürgermeister Fred Toplak
35 Mitglieder und Gäste haben die Gelegenheit genutzt und sind mit unserem Bürgermeister Fred Toplak ins Gespräch gekommen. Die Themen reichten von Innenstadt über Ewald, vom Haushalt der Stadt Herten über das Marketing bis zur Bedeutung von Unternehmens-Netzwerken. Es war ein informativer und lockerer Austausch, der nicht der einzige seiner Art bleiben wird.

Januar: "GUT arbeitet" auf dem Hof Wessels
31 Mitglieder und Gäste haben das Jahr 2016 Revue passieren lassen und das Jahr 2017 geplant. Wir freuen uns auf drei Unternehmerfrühstücke in Herten und Buer, interessante Themen für unsere Monatstreffen und spannende Kontakte inner- und außerhalb unseres GUTen Netzwerks.
Wir bedanken uns bei dem Team des Hof Wessels für die leckere Bewirtung und die freundliche Aufnahme!


Rückblick 2016

November: "GUT datet" im injoy Recklinghausen
Sport ist wichtig und macht Spaß! Die 5 Säulen der Philosophie des injoy, intensive und freundliche Beratung und eine moderne Ausstattung im familiären Studio. So klappt es auch mit der Bewegung!

September: "GUT arbeitet" beim Workshop
"Probesterben" - unter der fachlichen Moderation von Patricia Lesker, Christian Kowalk und Birgit Nübel-Adam haben wir uns intensiv ausgetauscht und miteinander diskutiert. Themen: Notfall, Patientenverfügung, Vollmachten und Testament. Hilfreich auch das Notfall-Handbuch der IHK Nord-Westfalen.

August: "GUT entspannt" im Hafen
Urlaubsflair pur mitten in der Heimat - so lässt es sich GUT Netzwerken!

Juli: "GUT on Tour" im Grünen 
Mit dem Segways durch den Schloßpark von Ewald bis Westerholt und zurück.
Und im Anschluss einen exklusiven Blick in die Welt der Motorrad- und Mustang-Teile der Riff GmbH.

Juni: Fußball-EM - GUT fiebert mit!
GUT ermittelt inoffiziell den GUT-Europameister.

Mai: GUT hört zu - Streitgespräch der beiden Bürgermeisterkandidaten 
420 Menschen - davon auch einige Mitglieder - hören dem Rede-Duell von Alexander Letzel und Fred Toplak zu. Themen u.a. Wirtschaft, Arbeit, Unternehmenskultur und Wirtschaftsförderung.

April: GUT diskutiert - Was passiert, wenn ich falle? Fällt dann auch mein Unternehmen?
Diskussionsabend zum Thema Notfall. Christian Kowalk führte locker durch den Abend und stellte die richtigen Fragen.

März: GUT entspannt - bei Eiersuchen, leckerem Essen und lockeren Gesprächen
Easter Special mit Eiersuche und Eierlikör für die Gewinner. Und ein Buffet "Rund um´s Ei".

Februar: GUT datet - und lässt die GUTen Constellationen Revue passieren
GUT-Kinoabend mit den GUTen Constellationen und Pizza - Wiederholung nicht ausgeschlossen!

Januar: GUT arbeitet - auf der Mitgliederversammlung im ibis Styles Herten
Programm für 2016 entwickelt, Vorstand entlastet und für 2 Jahre wieder gewählt.


Rückblick 2015

November: GUT on Tour - auf dem Weihnachtsmarkt in Recklinghausen
Erst die Glühweinbude, dann die Vest-Alm :-) Viel wämer war es dort zwar auch nicht - aber trocken und lustig!

Oktober: GUT datet - in den neuen Räumen der KAD
Tanja Kramer und Petra Kreibich präsentieren stolz ihre neuen Räumen auf Ewald.
Erste Überlegungen zur Neuauflage der "GUT auf Ewald".

September: GUT arbeitet - Seminar "Umgang mit schwierigen Mitarbeitern"
Agnes Lütke Föller mit sieben Empfehlungen zum konstruktiven Umgang mit schwierigen Mitarbeitern.

August: GUT entspannt - Weinseminar in der Arkade Westerholt
Susanne und Ralf Brinkmann haben den Bodensee nach Herten geholt! Leichtes 3-Gänge-Menü mit einer Auswahl von Weinen der Weingüter Kress und Schmidt.

Juli: GUT on Tour - auf dem Nordsternturm, GE
Geschichte und Entwicklung der Zeche und des Geländes Nordstern - der Herkules - Videokunst-Ausstellung "Feminismen" ... Ausklang im Heiner´s 

Juni: GUT datet - bei der Selbstverteidigung mit Alltagsgegenständen
Unser Mitglied Matthias Lehwald lässt die Teilnehmer mit Büroklammer und Co. schwitzen! 

Mai: GUT arbeitet - beim Seminar Körpersprache
Barbara Erichsen demonstriert, wie wir souverän wirken und unsere Kompetenz ohne Worte transportieren können.

April: GUT entspannt - im ScherleBeck´s
In der Traditionskneipe hat Uli Paetzel mit Werner Hansch über sein verrücktes Reporterleben geplaudert.

März: GUT on Tour - in der Schalke-Arena
Ein Highlight für die Schalker unter uns mit spannenden Einblicken hinter die Kulissen der Arena.Den Abschluss bildete das leckere Essen im "Bistro auf Schalke".

Februar: GUT datet mit den Stadtwerken und Blue Cat
Die Hertener Stadtwerke und die Blue Cat Studios haben sich vorgestellt und ihr Angebot präsentiert.

Januar: GUT arbeitet - im Hof Wessels
Die wichtigsten Beschlüsse der Mitgliederversammlung:
* Seminarthemen: Körpersprache und Mitarbeiterführung
* Mitgliederevent bei den Ruhrfestspielen: STORNO
* Projekt GUTe Constellationen - GUT verbindet Wirtschaft mit Kreativität und sozialem Engagement


Rückblick 2014

November: GUT datet - im Hof Wessels in Herten
Mischung aus Speed-Dating und Elevator-Pitch. Und hinterher hat keiner mehr sagen können "denn sie wissen nicht was sie tun"!

Oktober: GUT on Tour - in Gelsenkirchens neuem Hans-Sachs-Haus
Exklusive Führung in einem der schönsten Rathäuser des Ruhrgebietes. Highlight: der Blick über das nächtliche Gelsenkirchen vom sonst nicht zugänglichen Hotelturm aus. Zum Abschluss: Brezel und Bier im Café Sachs. Hier der Artikel mit Bild bei halloherten.de

Juli/ September: GUT arbeitet - bei den Seminaren "Aktive Preisgestaltung" und "Professionelle Verkaufsgespräche"
Bernd Schulz ist es gelungen, die Mechanismen von Preisbildung und -strategie näher zu bringen.  

Juni: GUT entspannt - im Stadthafen RE
Urlaubsflair trotz Regen und sportlicher Angebote im Fernsehen in der warmen und gemütlichen "Strandhütte".  

Mai: GUT datet - im ibis Styles Hotel Herten
Neues Design im ibis Styles Hotel Herten. Zimmer im Schalke-Outfit und Gespräche im hellen und offenen Wintergarten.

April: GUT entspannt - beim Weinseminar in der Arkade Westerholt
Ein spritziger Start ins Frühjahr! Weine aus Deutschland und Australien gepaart mit viel Wissen und Essensempfehlungen zu den jeweiligen Tropfen.

März: GUT on Tour - bei den 21. Hertener Gesprächen
"Ein Blick auf das Ruhrgebiet heute" mit Karola Geiß-Netthövel, Dr. Hans-Peter Strohmeier und Murat Vural.

Februar: GUT datet - kleines Speed-Dating und Präsentation KAD
Ein leicht chaotisches Speed-Dating und der Beweis von Nähe zwischen Allgäu und Ruhrgebiet. www.kongressagentur.net.

 

Infos aus dem letzten Monatsmeeting

September: "GUT datet" ganz sportlich
Auf Initiative unseres Mitglieds Patrick Simon, Inhaber von Nomis Rohrreinigung, konnten 15 Mitglieder einen sportlichen Abend erleben: die Räume des THW Ortsverband Herten bieten Platz für viele Rettungs- und Einsatzwagen, für schweres Gerät und leichtes Gepäck. Besonders spannend: der Einsatz des Hebekissens und die Abseilaktion aus 4 Metern Höhe! Für den einen oder anderen keine ganz leichte Übung... Das anschließende Grillen und die Erfrischung taten gut!
Wir bedanken uns bei Patrick Simon und den netten und umsichtigen Kollegen des THW für einen rundum gelungenen Abend.